Hartmann hand disinfection blue background
Desinfektion

Wie können Hygienekonzepte nosokomiale Infektionen um ein Drittel verringern?

Die Bedeutung der Händedesinfektion für die Verringerung von Kreuzkontaminationen wird vom medizinischen Personal oft unterschätzt. 

Unser Wissen und Know-how zur Desinfektion und Hygiene im privaten und professionellen Bereich

 


Desinfektion
Bei HARTMANN kennen wir die Bedeutung von Hygiene für die Verringerung von nosokomialen Infektionen. Wir bieten nicht nur ein umfangreiches Produktsortiment für Hände-, Haut-, Flächen- und Instrumentendesinfektion – wir liefern auch Informations- und Schulungsmaterial, das medizinisches Personal und Patienten über die Bedeutung dieser Maßnahmen aufklärt. Um darüber hinaus die regelmäßige Verwendung unserer Produkte zu fördern, legen wir großen Wert auf deren Wirksamkeit und Verträglichkeit.

Unser Antrieb: Schulungen und regelmäßiger Einsatz von Desinfektionsmitteln

Unser BODE SCIENCE CENTER ist auf die Verbesserung des Patientenschutzes durch angewandte Forschung und die Vermittlung von wissenschaftlichem und spezialisiertem Fachwissen zum Thema Hygienemanagement ausgerichtet. In diesem Bereich sorgen wir für kontinuierliche Innovationen, hinterfragen konventionelles Denken zum Thema Personal- und Patientenschutz und entwickeln praktische und innovative Lösungen und Standards.


Vom Routineeinsatz bis zu Krankheitsausbrüchen

Bei HARTMANN produzieren wir über 400 Produkte für Desinfektion und Reinigung, Hautpflege und Hautantiseptik. Zum Beispiel Sterillium®, das weltweit erste im Handel zu erwerbende alkoholische und besonders hautfreundliche Hände-Desinfektionsmittel zum Einreiben. Außerdem bietet HARTMANN die folgenden weiteren Desinfektionsprodukte an:

 

Hände:
Baktolan®, Baktolin®, Sterillium®, Manusept®


Haut:
Cutasept®, Stellisept®

Fläche:
Bacillol®, BODE X-Wipes, Dismozon®, Kohrsolin®, Mikrobac®


Instrumente: 
Bodedex®, Bomix®, Korsolex®, Dismoclean®