Veroval Selbst-Tests

Für Sicherheit im Verkehr:
Veroval Schnelltest Alkohol

Kann ich nach zwei oder drei Gläsern Bier noch sicher fahren? Diese Frage beantwortet der neue Schnelltest Veroval Alkohol, der in nur zwei Minuten den Alkoholgehalt in der Atemluft bestimmt.

von  der HARTMANN Online-Redaktion
Veroval Selbst-Test Alkohol

"Darf ich noch oder darf ich nicht mehr?" Nach dem Genuss von alkoholischen Getränken stellt man sich oft die Frage nach der Fahrtüchtigkeit. Bereits ab einem Alkoholgehalt von 0,2 ‰ (Promille) im Blut ist die Fähigkeit zum Führen eines Fahrzeuges beeinträchtigt.

Mit dem Selbsttest „Alkohol“ von Veroval können Sie in kürzester Zeit herausfinden, in welcher Höhe Ihr ungefährer Blutalkoholspiegel liegt und ob Sie noch fahrtüchtig sind. Denn ab mehr als 0,2 ‰ sollten Sie kein Fahrzeug mehr führen.

Der Alkohol Schnelltest wurde mit dem Ziel entwickelt, die Genauigkeit und Sicherheit von professionellen Tests auch für die private Nutzung zu Hause verfügbar zu machen. Er beruht auf der Messung des Alkoholgehaltes in der Atemluft. Die durch eine Leistungsbewertungsstudie belegte Sensitivität beträgt mehr als 95 %.

Die Testdurchführung ist dabei ganz einfach. Alles was Sie brauchen, ist eine Uhr mit Sekundenanzeige – und zwei Minuten Zeit.

Und so führen die den Test durch:

  1. Die Schutzkappe an beiden Seiten drücken. Beide Seiten müssen bis zum Auftreten eines spürbaren Widerstands gedrückt werden.
  2. 2 x 10 Sekunden lang in das Mundstück blasen.
  3. Lesen Sie das Ergebnis nach zwei Minuten ab. Gleichen Sie die Farben mit dem Farbfeld in der Gebrauchsabweisung ab.
Anwendung Veroval Selbst-Test Alkohol

Gebrauchsanweisung für den Schnelltest "Alkohol"

Hier können Sie unsere leicht verständlichen Informationen herunterladen, die nicht nur Hintergrundwissen über den Alkoholgehalt im Blut und die Fahrtüchtigkeit enthalten, sondern auch eine Gebrauchsanweisung zur Durchführung des Tests umfassen.

Download PDF