Sorbalgon®

Die Calciumalginat-Kompresse mit ausgezeichneter Tamponierbarkeit
  • Produkte
  • Anwendung
  • Multimedia
Tamponierbare, wirkstofffreie Kompressen und Tamponadestreifen aus Calciumalginat-Fasern, die sich im Austausch mit den Natriumsalzen von Blut und Sekreten in ein hydrophiles, nicht verklebendes Gel umwandeln und die Wunde ausfüllen; dadurch ergeben sich ein enger Wundkontakt und ein für die Heilung günstiges Mikroklima; Keime werden während der Umwandlung in der Gelstruktur eingeschlossen.

Sorbalgon®

Kompressen in drei verschiedenen Größen für einen bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Einsatz.
Produktinformation Artikel Nummer Inhalt EAN
steril, einzeln eingesiegelt
5x5 cm
Artikel Nummer 9995985
PZN 03318955
1 Faltschachtel à 10 Stück 1 Karton à 8 Faltschachteln 4049500305204 4049500834360
10x10 cm
Artikel Nummer 9995955
PZN 03318949
1 Faltschachtel à 10 Stück 1 Karton à 7 Faltschachteln 4049500305198 4049500834384
10x20 cm
Artikel Nummer 9995895
PZN 00884915
1 Faltschachtel à 5 Stück 1 Karton à 13 Faltschachteln 4049500993579 4049500834391

Sorbalgon® T

Tamponadestreifen, 30 cm lang, speziell für englumige Fistelgänge und Stichkanäle.
Produktinformation Artikel Nummer Inhalt EAN
steril, einzeln eingesiegelt
1 g / 30 cm
Artikel Nummer 9995901
PZN 00884909
1 Pack à 3 Stück 1 Karton à 16 Packungen 1 Palette à 2816 Kartons 4049500993616 4049500993630 4049500334976
2 g / 30 cm
Artikel Nummer 9995921
PZN 07355574
1 Pack à 5 Stück 1 Karton à 10 Packungen 4049500954235 4049500993111

Grundsätzlich zur Versorgung aller äußerlichen Wunden, insbesondere aber bei blutenden und sezernierenden Wunden, weil hier die Gelbildung wundheilungsfördernd zum Tragen kommt, so z. B. bei Ulcus cruris venosum, Dekubitus, Abszessen, Furunkeln, Verbrennungen sowie bei schwierig zu versorgenden Wunden in der Unfall- und Tumorchirurgie; für tiefe Wunden und Fistelgänge steht Sorbalgon T zur Verfügung.